Virtueller Stromspeicher Biberach

Auf dem Gelände der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg wurden die Wärmeerzeugungsanlagen grundlegend modernisiert. Erstmals wurde dabei das Prinzip des Virtuellen Stromspeichers praktisch umgesetzt. Das Land Baden-Württemberg hat dafür 2,5 Millionen Euro investiert. Die Investitionen sollen in den nächsten Jahren auch durch einen bis zu 40 Prozent niedrigeren Primärenergieverbrauch amortisiert werden.

Der Virtuelle Stromspeicher war für den Smart-Grids-Quartier-Award 2017 nominiert.