01.08.2017

SüdWestStrom hat eine neue Unternehmensstruktur

Klare Strukturen, weniger Organisationseinheiten und mehr Verantwortung für Fach- und Führungskräfte prägen den neuen Aufbau der Stadtwerke-Kooperation.

 

TÜBINGEN. Die Südwestdeutsche Stromhandels GmbH (SüdWestStrom) hat sich eine schlankere Organisation gegeben. Statt der bisher drei Geschäftsbereiche mit insgesamt 15 Abteilungen, Teams und Stabsstellen, hat die Stadtwerke-Kooperation nun eine Organisation mit sechs Abteilungen und einem Stabsbereich unter einem Geschäftsführer. Zudem hat Dr. Gerhard Ilg die Kaufmännische Leitung des Unternehmens übernommen.    


Der organisatorische Umbau von SüdWestStrom ist abgeschlossen. In den letzten Monaten wurden Organisationseinheiten zusammengefasst und der alte Aufbau nach Geschäftsbereichen aufgelöst. Das von Geschäftsführer Daniel Klaus Henne geleitete Unternehmen ist nun in sechs Abteilungen gegliedert. Die neu geschaffene Position des Kaufmännischen Leiters hat Dr. Gerhard Ilg übernommen. Er verantwortet unter anderem das Rechnungswesen, Risikomanagement und Controlling. Gerhard Ilg war von 2011 bis 2017 Abteilungsleiter des Portfoliomanagements im Unternehmen. Diese Abteilung wurde mit dem Erzeugungs- und Lastmanagement zusammengelegt: Die neu geschaffene Abteilung „Erzeugungs- und Portfoliomanagement“ wird geleitet von Patrick Kruppa. Zudem hat Christoph Meeder die Leitung der ebenfalls neu aufgebauten Abteilung „Recht und IT“ übernommen.         


Daniel Klaus Henne, Geschäftsführer, sagt über die neue Organisation: „Die Abteilungsleiter haben bei uns jetzt mehr Verantwortung. Sie können so die Weiterentwicklung der Dienstleistungen und die Beziehung zu unseren Kunden intensiver mitgestalten. Alle unsere Führungskräfte sind seit mehreren Jahren bei uns im Unternehmen. Ihr Wissen und ihre Erfahrung machen ein schnelles Agieren am Markt und einen intensiven Austausch mit unseren Kunden möglich.“

 

Pressebilder
Hier finden Sie Bilder von Daniel Klaus Henne, Dr. Gerhard Ilg und Patrick Kruppa.


Über Dr. Gerhard Ilg
Dr. Gerhard Ilg (42) ist seit Mai 2017 Kaufmännischer Leiter bei SüdWestStrom. Er arbeitet seit 2010 bei SüdWestStrom und leitete von 2011 bis 2017 die Abteilung Portfoliomanagement. 2014 wurde ihm Prokura für die Südwestdeutsche Stromhandels GmbH erteilt. Gerhard Ilg übernahm in den Jahren 2012 bis 2015 Lehraufträge an der HfWU Nürtingen-Geislingen im Studiengang „Energie- und Ressourcenmanagement“. Der promovierte Volkswirt und Diplom-Kaufmann sammelte vor seinem Wechsel in die Energiewirtschaft in verschiedenen Bereichen des Dienstleistungsmanagements praktische kaufmännische Erfahrungen. Von 2004 bis 2009 war Gerhard Ilg Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre mit den Spezialisierungen Innovationsökonomik und Public Sector Management der Universität Augsburg.

 

Über Patrick Kruppa
Patrick Kruppa (28) leitet seit 2017 die Abteilung „Erzeugungs- und Portfoliomanagement“. Von 2014 bis 2017 leitete er die Abteilung „Erzeugungs- und Lastmanagement“. Der Schwerpunkt seiner Arbeit in dieser Zeit waren die Konzeptentwicklung und Betriebsoptimierung von Erzeugungs- und Verbrauchsanlagen bei kommunalen Energieversorgern. Zudem betreute er die Weiterentwicklung von Hybriden Wärmeversorgungskonzepten und die Fernsteuerbarkeit von EEG-Anlagen. Er hat an der Universität Konstanz Physik studiert.

 

Über Christoph Meeder
Christoph Meeder (44) arbeitet seit 2011 als Syndikus bei SüdWestStrom. Seit 2017 leitet er die Abteilung „Recht und IT“. Von 2013 bis 2014 war er als Liquidator der SüdWestStrom-Beteiligungsgesellschaften für zwei Kraftwerksprojekte bestellt. Vor seiner Zeit bei SüdWestStrom arbeitete er einige Jahre als Jurist bei einem Software-Dienstleister. Christoph Meeder ist seit über 15 Jahren als Rechtsanwalt zugelassen. Seit 2014 ist er Lehrbeauftragter an der HfWU Nürtingen-Geislingen und hält dort die Vorlesung „Energiemärkte“. 

Hier finden Sie die Pressemitteilung als PDF.