21.11.2017

Gut orientiert in den Smart-Meter-Rollout: Praxisempfehlungen für Stadtwerke

Mehr als 20 Stadtwerke-Vertreter kamen zum dritten Smart-Meter-Netzwerktreffen nach Tübingen.

 

Die Referenten und Teilnehmer diskutierten über die aktuellen Fragestellungen im intelligenten Messstellenbetrieb. Ulrich Beck von den Stadtwerken Schwäbisch Hall stellte die derzeitige Entwicklung in der Technik und neue Erfahrungen aus den Pilotprojekten vor. Besonders intensiv wurde über die Einkaufsgemeinschaft für die intelligente Messtechnik gesprochen. Um Praxis-Empfehlungen für die Endkunden-Kommunikation ging es in einem Vortrag von Alexander Raithel, Öffentlichkeitsarbeiter bei SüdWestStrom. Über das Sicherheitskonzept, das intelligente Messstellenbetreiber zukünftig einführen müssen, referierte David Ziegler, Freiberufler im Dienst der Stadtwerke Schwäbisch Hall. Justus Hoffmann, SüdWestStrom-Produktenwickler widmete sich schließlich den Handlungsoptionen, die Stadtwerke im wettbewerblichen Messstellenbetrieb haben.

 

Das nächste Netzwerktreffen findet Ende März in Tübingen statt. Stadtwerke-Vertreter können sich für diese Veranstaltung anmelden: per E-Mail an workshop@suedweststrom.de oder telefonisch bei Justus Hoffmann unter der Rufnummer +49 7071 157-2066.