18.12.2017

Weihnachtsaktion SüdWestStrom – Soziales Engagement statt Geschenke

Bereits zum siebenten Mal verzichten wir auf den Versand von Weihnachtsgeschenken und unterstützen stattdessen ausgewählte soziale Projekte, die von unseren Gesellschaftern vorgeschlagen wurden.

 

In diesem Jahr fördert SüdWestStrom zwei Projekte: Den Förderverein des Hospiz Arista in Ettlingen und die Organisation Glücksmomente4Kids. Beide Projekte werden mit je 2.000 € unterstützt.

 

Das Hospiz Arista in Ettlingen bietet schwer kranken und sterben Menschen eine Herberge am Lebensende. Der Förderverein setzt sich für die Hospizarbeit ein und fördert unter anderem das stationäre Hospiz Arista und das Palliative Care Team Arista, die beide auf Spenden angewiesen sind.
Der Vorschlag für das Spendenprojekt kam von den Stadtwerken Ettlingen, die die Hospizarbeit bereits seit Beginn der Aufbauarbeit des Ettlinger Hospiz‘ Arista im Jahr 2006 unterstützen.

 

Glücksmomente4Kids wurde im Mai 2017 gegründet, um Kindern und Jugendlichen aus der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg, die unter einer chronischen, schweren oder lebensverkürzenden Erkrankung leiden, gemeinsame Ausflüge, besondere Erlebnisse und Urlaube mit der Familie zu ermöglichen und diese für die Familien kostenfrei zu gestalten. Glücksmomente4Kids wird durch Spenden und ehrenamtliche Tätigkeit realisiert.
Vorgeschlagen wurde das Projekt von der ENRW Rottweil.

 

Gemeinsam mit Eberhard Oehler, Geschäftsführer der Stadtwerke Ettlingen GmbH, und Christoph Ranzinger, Geschäftsführer der ENRW Rottweil GmbH & Co. KG, übergab SüdWestStrom-Geschäftsführer Daniel Klaus Henne in den vergangenen Wochen jeweils vor Ort die Spenden.