Kalkulation von Heizungs- und Wärmepumpentarifen

Datum: 24.10.2017
Beginn: 13:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Ort: Tübingen

Welche Chancen haben Sie, diese Marktnische zu erobern?

Die Kalkulation von Heizstrom- und Wärmepumpentarifen ist aufwändig, aber lohnenswert. Im Seminar vermitteln wir Ihnen Hintergrundwissen zu Wärmestromtarifen, zeigen Ihnen die Marktpotenziale auf und wie Sie die variablen Kosten der Heizstromversorgung ermitteln können. Zudem stellen wir Ihnen  ein Ausrolltool für temperaturabhängige Lastprofile zur Kalkulation der Tarife vor.

Sie erfahren:

  • was eine TMZ ist und wo Sie die Kalkulationsparameter erhalten,
  • wie Sie an die Daten der Messstationen kommen,
  • welche Netzentgelte zu berücksichtigen sind,
  • wie Sie von einer Profilschar zu einem kalkulierbaren Lastgang kommen.  

Interaktiv:

Wir erarbeiten mit Ihnen, welchen Lastgang Sie zur Tarifgestaltung verwenden können und wie die Eindeckung erfolgen sollte.

Zielgruppe:

Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Vertrieb und Beschaffung

Level:

Anfänger bis Fortgeschrittene. Vorkenntnisse der Energiewirtschaft sind von Vorteil.

Teilnahmegebühr:

200,- €*

* Die Teilnahmegebühren aller Seminare verstehen sich zzgl. MwSt. Sie beinhalten bereits die Kosten für die Tagesverpflegung (Tagungsgetränke und Mittagessen). Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Die Stornierung ist bis sieben Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich, danach wird die Hälfte des Teilnahmebetrages erhoben. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag wird der gesamte Betrag fällig. Gerne akzeptieren wir einen Ersatzteilnehmer oder bieten Ihnen an, das Seminar an einem anderen Termin gegen Verrechnung der angefallenen Gebühren wahrzunehmen.

Anmeldung

Seminar Anmeldung

Anmeldung zum Seminar