SüdWestStrom spendet für gemeinnützige Stadtwerke-Projekte

Seit zehn Jahren unterstützt SüdWestStrom soziale Projekte, die aus dem Kreis der Gesellschafter vorgeschlagen werden. Zum Jahreswechsel 2021/22 bekamen gleich fünf Projekte eine Geldspende.

1.500 Euro gehen an das „Philipp-Paulus-Heim“ in Fellbach. Im Januar 2021 litten die Bewohnerinnen und Bewohner sowie das Pflege-Team unter einem Corona-Ausbruch. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiteten bis zur Erschöpfung. Der Tod vieler Senioren belastete Familien und natürlich auch das Pflege-Team. Mit dem Geld ermöglichen die Stadtwerke Fellbach einen gemeinsamen Ausflug für das Pflege-Team.

Weitere 1.500 Euro gehen nach Gundelfingen. Damit soll ein öffentlicher Wasserspender im Foyer des Rathauses aufgestellt werden. Das Foyer wird regelmäßig für Ausstellungen und Veranstaltungen genutzt und ist ganz in der Nähe des Bürgerbüros. Der Vorschlag kam von den Gemeindewerken Gundelfingen.

Insgesamt 3.000 Euro erhält die Fußballschule Renchtal. Gerade während einer Pandemie schafft dieser Ort einen wichtigen Ausgleich für Kinder. Die Fußballschule finanziert sich ausschließlich durch Spenden und Trainingsbeiträge. Die Stadtwerke Oberkirch verdoppeln die SüdWestStrom-Spende und fördern damit den Renchtalcup 2022. Ein lokales Nachrichtenportal berichtet darüber mit Bild und Text.

In Ravensburg profitiert ebenfalls ein auf den Sport ausgerichtetes Projekt. 1.500 Euro gehen an ein Netzwerk lokaler Akteure, das kostenlose Schwimmkurse für Kinder fördert. Vor allem Kinder, die bisher noch kein Zugang zu solchen Angeboten hatten, sollen so das Schwimmen lernen. Das Programm „fit for swimming“ haben die Technischen Werke Schussental (TWS) vorgeschlagen. Mehr dazu in der TWS-Pressemitteilung.

Schließlich bekommt noch der Sozialfonds der Bürgerstiftung Rottenburg 2.500 Euro. Mit dem Geld werden Familien unterstützt, die durch die Corona-Pandemie in Finanznot geraten sind. Vorgeschlagen wurde dieses Projekt von den Stadtwerken Rottenburg. Mehr dazu in einer Pressemitteilung der Stadtwerke.

Menü