SüdWestStrom organisiert Kommunikations-Webinare für Gesellschafter und Kunden

Die Stadtwerke bereiten sich auf einen außergewöhnlichen Herbst und Winter vor. In diesen Zeiten wird besonders gut deutlich: Kooperationen bündeln die Kräfte, bringen die Fachbereiche der Stadtwerke zusammen und beschleunigen den Informationsaustausch.

Im September und Oktober bietet SüdWestStrom den Geschäftsführern, Vertriebsverantwortlichen, Öffentlichkeitsarbeitern und Kundenservice-Mitarbeitern ein ganz besonderes Programm: In einer Webinar-Serie informieren Experten über Instrumente und Prozesse, die Stadtwerken durch die nächsten Monate helfen können.

Diese vier Webinare hat SüdWestStrom organisiert:

Preiserhöhungen kommunizieren: Szenarien, Rahmenbedingungen und Argumente in der Energiekrise
23. September, Marcus Ewald, Ewald & Rössing

Mit Kunden kommunizieren in der Energiekrise: Darauf kommt es im mündlichen und schriftlichen Kontakt an
29. September, Gabriele Baron und Karin Steck, StadtwerkeAkademie

Was können Chat-Bots und Voice-Bots in der Krise leisten?
6. Oktober, Dr. Carl Heckmann und Harald Jonitz, hsag Heidelberger Services AG

Wie organisieren Stadtwerke ihre Krisenkommunikation vor einem „erwarteten Notfall“?
7. Oktober, Jan Müller-Tischer, Journalist und Krisenkommunikations-Ausbilder

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Stadtwerken aus dem SüdWestStrom-Netzwerk können sich ab sofort per E-Mail anmelden. Für die Gesellschafter und Kunden von SüdWestStrom ist diese Teilnahme an diesen exklusiven Webinaren kostenfrei.