Leidenschaft für Energiethemen - Raum für persönliche Entwicklung:

Tim Herr, Portfoliomanager

Tim Herr , Portfoliomanager
Tim Herr , Portfoliomanager

„Mich fasziniert das breite Spektrum der Themen im Portfoliomanagement. Wir arbeiten in einem kleinen und schlagkräftigen Team, da gibt es keine einseitige Spezialisierung. Meine Ideen für das Risikomanagement oder zum Aufsichtsratsrecht werden direkt in Lösungen für unsere Kunden umgesetzt – das erfüllt mich sehr.“ 

Tim Herr, Portfoliomanager

Nadine Engelfried-Kälberer, Netzbilanzierung in Managed Services

Nadine Engelfried-Kälberer, Netzbilanzierung in Managed Services
Nadine Engelfried-Kälberer, Netzbilanzierung in Managed Services

„Seit der Geburt meines zweiten Kindes arbeite ich in Teilzeit und schätze die hohe Flexibilität in Bezug auf die Einteilung meiner Arbeitszeit, da ich bei Bedarf auch einen Tag in der Woche zu Hause arbeiten kann."

Nadine Engelfried-Kälberer, Netzbilanzierung in Managed Services

Bastian Ahrens, Fahrplan- und Bilanzkreismanagement

Bastian Ahrens , Fahrplan- und Bilanzkreismanagement
Bastian Ahrens , Fahrplan- und Bilanzkreismanagement

„Als Berufsanfänger und Norddeutscher fand ich 2013 den Einstieg bei SüdWestStrom und den Kollegen im Ländle. Auch heute noch gefällt mir das anspruchsvolle Tätigkeitsfeld im Fahrplan- und Bilanzkreismanagement. Trotz unserer Teamstruktur muss jeder auch die übergreifenden Kernaufgaben beherrschen. Durch entsprechende Rotation kommt keiner aus der Übung.“ 

Bastian Ahrens, Fahrplan- und Bilanzkreismanagement

Michael Vollmer, Lieferantenwechsel Netz in Managed Services

Michael Vollmer , Lieferantenwechsel Netz in Managed Services
Michael Vollmer , Lieferantenwechsel Netz in Managed Services

„Ich bin als Quereinsteiger in den Lieferantenwechsel gekommen. Die Einarbeitung in dieses weitreichende Fachgebiet mit allerlei Schnittstellen in andere Fachbereiche war lange und intensiv, aber hervorragend betreut und hat sich auf jeden Fall gelohnt. Man ist nicht eingezäunt in den eigenen Fachbereich, wer Interesse hat, kann jederzeit auch andere Aufgaben wahrnehmen und sich fachlich weiterentwickeln.“

Michael Vollmer, Lieferantenwechsel Netz in Managed Services

Martin Weiß, Lieferatenwechsel in Managed Services

Martin Weiß, Lieferatenwechsel in Managed Services
Martin Weiß, Lieferatenwechsel in Managed Services

„Ich bin Vater von zwei kleinen Kindern. Von den flexiblen Arbeitszeiten bei SüdWestStrom profitiere ich sehr. Denn so kann ich mich um meine Familie und um meine Karriere kümmern. Es war wunderbar, während der Elternzeit die ersten Schritte meiner Kinder zu erleben. Nach der einjährigen Pause wurde mir der Wiedereinstieg sehr leicht gemacht.“

Martin Weiß, Lieferatenwechsel in Managed Services

Im Gespräch mit Patrick Kruppa – Physiker, Prokurist und ehemaliger Praktikant

Patrick Kruppa, Prokurist und Abteilungsleiter Erzeugungs- und Portfoliomanagement
Patrick Kruppa, Prokurist und Abteilungsleiter Erzeugungs- und Portfoliomanagement

Patrick Kruppa hat SüdWestStrom 2011 als Praktikant kennengelernt. „Ich wollte nicht zwingend eine Karriere in der Physik anstreben und habe früh begonnen, mich für die Energiewirtschaft zu begeistern. Bereits im Praktikum haben mir die Themen und der kollegiale Umgang im Unternehmen auch im Rahmen der fachübergreifenden Zusammenarbeit gut gefallen.“ 

Zwei Jahre später – nach Abschluss seines Studiums – hat Patrick Kruppa sich dann für einen Berufseinstieg bei SüdWestStrom in der Produktentwicklung entschieden. Das neu gegründete Team hatte den Auftrag, Dienstleistungen zur Kurzfristvermarktung von elektrischen Flexibilitäten zu entwickeln. Die Palette hat sich innerhalb von kurzer Zeit erweitert, die Einheit wurde umbenannt in Erzeugungs- und Lastmanagement und Patrick Kruppa übernahm die Verantwortung für die Leitung des Teams. Die Entwicklung von Nahwärmekonzepten für Stadtwerke im Zusammenhang mit der Quartierserschließung sowie die Fernsteuerbarkeit dutzender Erneuerbarer-Energien-Anlagen waren die nächsten Meilensteine im Dienstleistungspaket von SüdWestStrom.

Seit einer Umstrukturierung 2017 ist Patrick Kruppa Leiter der neu geschaffenen Abteilung „Erzeugungs- und Portfoliomanagement“. Seine neue Aufgabe an der Schnittstelle von Kundenberatung, Kalkulation, Terminhandel und Bewirtschaftung des SüdWestStrom Portfolios, sowie den Spagat zwischen lang- und kurzfristiger Perspektive nennt er bescheiden „eine schöne Herausforderung“. Im Juni 2018 bekam er die Gesamtprokura. Er selbst schätzt am Unternehmen noch immer die Art der Zusammenarbeit: „Keiner hat nur seine eigenen Sachen vor Augen. Immer geht es darum, gemeinsam die Aufgaben zu meistern.“

„Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung, die hohe Kollegialität und die fachlichen Gestaltungsmöglichkeiten bilden für mich die Einheit, die SüdWestStrom als Arbeitgeber attraktiv macht.“