11.12.2019

SüdWestStrom ist das 300. Mitglied der ASEW

Die Südwestdeutsche Stromhandels GmbH (SüdWestStrom) ist das 300. Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW).


SüdWestStrom-Geschäftsführer Daniel Henne sagt über den Beitritt: „Die Netzwerke der ASEW und von SüdWestStrom ergänzen sich perfekt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. Was mir zudem gefällt: Dass wir gerade in dem Jahr, in dem wir unseren 20. Geburtstag gefeiert haben, das 300. ASEW-Mitglied geworden sind.“ Daniela Wallikewitz, ASEW-Geschäftsführerin betont in der gemeinsamen Pressemitteilung das Ziel der Arbeitsgemeinschaft: „Jedes Netzwerk, besonders aber die ASEW, lebt von einer regen Beteiligung an Diskussionen und Aktivitäten innerhalb des Netzwerks.“
 
Die ASEW ist mit bundesweit mehr als 300 Mitgliedern das größte deutsche Stadtwerke-Netzwerk für Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Die ASEW wurde 1989 aus dem Verband kommunaler Unternehmen (VKU) heraus gegründet. Das Ziel: Eine rationelle, sparsame und umweltschonende Energie- und Ressourcenverwendung zu fördern. Die ASEW berät und unterstützt ihre Mitglieder in diesen Bereichen und entwickelt für sie innovative Produkte und Dienstleistungen, die zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen.